Die Deutsche Sozial-Kulturelle Gesellschaft ist die Organisation der in Breslau und Umgebung lebenden Deutschen Minderheit.

Niemieckie Towarzystwo Kulturalno-Społeczne we Wrocławiu jest organizacją skupiającą Niemców mieszkających we Wrocławiu i okolicy.
Angestrickt
Angestrickt – Baumsocken für den Kindergarten
Geschrieben von: ifa-KM, Dienstag, den 11. März 2014 um 14:09 Uhr

Socken für die BäumeLänger ist es still gewesen in unserer Rubrik Angestrickt, was jedoch nicht auf unsere Damen zutrifft, die sich wöchentlich zum gemeinsamen Stricken treffen.

Dabei entstanden noch im vergangenem Sommer farbenfrohe Baumsocken, die im Garten des Kindergartens Nr. 80 „Zielona Dolinka“ für strahlende Gesichter bei den Kindern und Erzieherinnen sorgten.

Weiterlesen...
 
Angestrickt - Decken für das Altersheim in Trebnitz
Geschrieben von: Laura Czarnowski, Dienstag, den 23. Juli 2013 um 12:11 Uhr

BildIm Frühjahr 2013 hatten die Frauen der Strickgruppe der DSKG Breslau eine neue Idee: Stricken für das Altersheim in Trebnitz. Bunte, schöne Decken sollten gestrickt werden, damit beispielsweise  Senioren im Rollstuhl zukünftig immer warme Beine haben.

Von der Idee waren alle begeistert und so wurde einen Monat lang bei jedem Treffen fleißig gestrickt. Heraus gekommen sind dabei einige individuelle, farbenfrohe und sehr hübsche Decken, über die sich sicherlich so mancher Altersheimbewohner freuen wird.

Weiterlesen...
 
Angestrickt - auf dem Kaleidoskop der Kulturen
Geschrieben von: Laura Czarnowski, Dienstag, den 23. Juli 2013 um 12:08 Uhr

BildBreslau ist multikulturell. Hier leben verschiedene Menschen unterschiedlicher Kulturen zusammen. Beim alljährlichen Kaleidoskop der Kulturen haben alle ethnischen und nationalen Minderheiten Breslaus die Möglichkeit, ihr Kulturleben auf einer großen Bühne zu präsentieren. Auch 2013, am 25. Juni, fand das Festival wieder in Breslau statt.

Selbstverständlich trug auch die Strickgruppe der DSKG Breslau wieder einen großen Teil dazu bei und  bestrickte die Bäume an der Wyspa Słodowa und auch eine Parkbank anlässlich des Festes. Die bunten Werke der Breslauer Deutschen bereicherten das Festival um farbenfrohe optische Highlights.

Weiterlesen...
 
Angestrickt - auf dem vierten Kulturfestival
Geschrieben von: Laura Czarnowski, Dienstag, den 23. Juli 2013 um 11:49 Uhr

BildEs wurde gestrickt was das Zeug hält: Anlässlich des vierten Kulturfestivals der deutschen Minderheit in Polen am 29. September 2012 wurden rund um den Veranstaltungort, die Breslauer Jahrhunderthalle, die Bäume der Alleen und die Straßenbahnhaltestelle sowie deren Sitzbänke in gestrickte Textilien gehüllt. Ziel der Aktion war es, auf die Veranstaltung aufmerksam zu machen und die Besucher am Festivaltag farbenfroh und auf außergewöhnliche Weise zu begrüßen.

Das Ergebnis der vielen Arbeit konnte sich wahrlich sehen lassen und stieß auf viel Beachtung und Interesse seitens der Besucher.

Weiterlesen...
 
Angestrickt - im Garten der DSKG Breslau
Geschrieben von: Laura Czarnowski, Dienstag, den 23. Juli 2013 um 11:47 Uhr

Urbanes Stricken in Breslau: Das war die Idee der Strickerinnen der DSKG Breslau in Zusammenarbeit mit dem Institut für Auslandsbeziehungen.  Die ersten allmählichen Strickversuche im urbanen Stricken fanden dann im Sommer 2012 im großen Garten der DSKG Breslau statt.

Die ersten Bäume wurden durch die aktiven Strickerinnen in ein buntes "Wollkleid" gehüllt. Das Ergebnis gefiel allen, und so wurde gleich der ganze Garten "angestrickt". Über ein halbes Jahr lang erfreuten sich die Mitglieder und Besucher der DSKG Breslau an der farbenfrohen Strickkunst im Garten. Und auch die Feier anlässlich des 20-jährigen Jubiläums des  "Heimatsänger"-Chors der DSKG Breslau erhielt durch den bunten Garten ein besonderes Ambiente.