Die Deutsche Sozial-Kulturelle Gesellschaft ist die Organisation der in Breslau und Umgebung lebenden Deutschen Minderheit.

Niemieckie Towarzystwo Kulturalno-Społeczne we Wrocławiu jest organizacją skupiającą Niemców mieszkających we Wrocławiu i okolicy.
Treffen mit Zeitzeugen im Rahmen des 21. Schlesienseminars unter dem Titel „1945 – ein Weg ins Unbekannte“
Geschrieben von: Svenja Teichtmann, Mittwoch, den 05. Oktober 2016 um 09:12 Uhr

Hedruntergeladen http://www.haus.pl/de/news-1088.html

Wir laden zum Abendtreffen unter dem Titel „1945 – ein Weg ins Unbekannte“ ein, welches am 26. Oktober 2016 um 18.00 Uhr auf dem Schloss Groß Stein stattfinden wird.

Während des Treffens werden wir über schwierige Erfahrungen, die die Einwohner Oberschlesiens im Jahr 1945 erleiden mussten, sprechen.

Für Deutsche und Polen bedeutete das Kriegsende nicht das Ende von Leiden, Gewalt, Unterdrückung, Angst und Ungewissheit. Es war der Anfang einer schwierigen Zeit, wo am Ende der Verlust von Freunden und vor allem der familiären Umgebung  auf sie gewartet hat.

Durch Vorträge und Diskussion mit außergewöhnlichen Zeitzeugen werden wir versuchen diese Ereignisse bildlich darzustellen, was uns Empfängern ermöglicht eine Lehre daraus zu ziehen.

26. Oktober 2016, 18.00 Uhr  Schloss Groß Stein

Eintritt frei. Anzahl der Plätze ist begrenzt. Wir bitten um Bestätigung Ihrer Teilnahme bis zum 19. Oktober 2016.