Die Deutsche Sozial-Kulturelle Gesellschaft ist die Organisation der in Breslau und Umgebung lebenden Deutschen Minderheit.

Niemieckie Towarzystwo Kulturalno-Społeczne we Wrocławiu jest organizacją skupiającą Niemców mieszkających we Wrocławiu i okolicy.

Aktuelles

Schubrücke

Wir laden alle Interessierten zu dieser tollen Veranstaltung mit dem Berliner Autor Wolf Kampmann ein! Er liest aus seinem Roman "Schuhbrücke", der in...

Jugendtreffen in der DSKG

Junge Engagierte in Breslau aufgepasst!Die DSKG Breslau lädt herzlich die jüngeren Mitglieder der Deutschen Minderheit zu einem Neustart der Jugendgru...

Jetzt
Einladung zur Lesereihe "Neue Deutsche Akzente"
Geschrieben von: ifa-KM, Donnerstag, den 12. April 2018 um 12:12 Uhr

Das ifa (Institut für Auslandsbeziehungen), das Germanistische Institut der Universität Breslau, der DAAD und die Deutsche Sozial-Kulturelle Gesellschaft in Breslau laden zur Lesereihe "Neue Deutsche Akzente" ein. Die Lesereihe gibt Einblicke in die neuesten Trends der deutschen Gegenwartsliteratur und stellt zwei Autoren vor, die durch ihre Werke und persönlichen Biografien auf die heutzutage sehr aktuellen Themen der Migration und Mehrsprachigkeit verweisen.


Partner dieses Projekts sind das Goethe-Institut Krakau, das Generalkonsulat der Bundesrepublik Deutschland in Breslau, das Sächsische Verbindungsbüro Breslau, die Stiftung OP ENHEIM und der Literaturklub PROZA.

Weiterlesen...
 
Jahresversammlung in der DSKG
Geschrieben von: ifa-KM, Montag, den 05. März 2018 um 11:07 Uhr

An alle Mitglieder der DSKG!

Wir laden herzlich alle Mitglieder zu unserer Jahresversammlung ein. 

Die Versammlung findet in der Saperówstr.12 am 14. April 2018 um 10 Uhr statt.

 
Jugendtreffen in der DSKG
Geschrieben von: ifa-KM, Donnerstag, den 08. Februar 2018 um 12:45 Uhr

Junge Engagierte in Breslau aufgepasst!

Die DSKG Breslau lädt herzlich die jüngeren Mitglieder der Deutschen Minderheit zu einem Neustart der Jugendgruppe ein. Bist du zwischen 18 - 35 Jahre jung? Und du hast Lust dich für die deutsche Minderheit, Kultur und Sprache zu engagieren? An Projekten teilzunehmen oder sie sogar selbst zu initiieren oder zu veranstalten?

Dann komm zu unserem Netzwerktreffen Breslau!

Weiterlesen...
 
SCHUHBRÜCKE. Autorentreffen + Konzert
Geschrieben von: ifa-KM, Dienstag, den 05. Dezember 2017 um 10:50 Uhr

Wir laden alle Interessierten zu dieser tollen Veranstaltung mit dem Berliner Autor Wolf Kampmann ein! Er liest aus seinem Roman "Schuhbrücke", der in Breslau in der Zeit von 1923 -1945 spielt. Es geht um einen tragischen Konflikt zwischen zwei Brüdern, eine bittersüße Liebesgeschichte und um die großen politischen Ereignisse der Zeit, die am Ende zum Untergang der Stadt Breslau führen... Danach gibt es ein Konzert der Band "Breslauer Cocktail", deren Musik ein faszinierender Spiegel der Multikulturalität Mitteleuropas ist...

Das Treffen findet auf Deutsch und auf Polnisch statt.

09. Dezember 18:00 - 21:00 Uhr im Klub PROZA (Przejście Garncarskie 2, 50-107 Breslau)

 
Abschiedsbriefe
Geschrieben von: ifa-KM, Montag, den 06. November 2017 um 11:04 Uhr

Der Verlag Znak, die Stiftung Kreisau und die Stiftung Freya von Moltke laden zu einem Treffen ein, das der Korrespondenz zwischen Helmuth und Freya von Moltke gewidmet ist. Die Briefe, die sich beide Eheleute schrieben, während Hellmuth von Moltke im Gefängnis saß und auf seine Exekution wartete, sind nun erstmals auf Polnisch erschienen und in dem Buch "Listy na pożegnanie" gesammelt.

Das Treffen findet am 17. November um 17.00 Uhr im Saal "Kultur" in der Bar Barbara statt (ul. Świdnicka 8 B).

Teilnehmen werden Frau Dr. Annemarie Franke, Herr Prof. Dr. Krzysztof Ruchniewicz, sowie Dr. Robert Żurek. Moderiert wird das Treffen von Agnieszka von Zanthier.

 
<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>