Die Deutsche Sozial-Kulturelle Gesellschaft ist die Organisation der in Breslau und Umgebung lebenden Deutschen Minderheit.

Niemieckie Towarzystwo Kulturalno-Społeczne we Wrocławiu jest organizacją skupiającą Niemców mieszkających we Wrocławiu i okolicy.

Aktuelles

Vergangenheit, die man nicht vergessen kann

Ende Dezember im Verlag PAN ist das Buch  „Vergangenheit, die man nicht vergessen kann. Erinnerungen der niederschlesischen Deutschen“ erschienen. „D...

Herkunft Breslau - Pochodzenie ze Lwowa

„Herkunft Breslau - Pochodzenie ze Lwowa”Im Rahmen der Kulturhauptstadt Europas widmet sich unser Projekt „Herkunft Breslau – Pochodzenie ze Lwowa“d...

Treffen mit Zeitzeugen im Rahmen des 21. Schlesienseminars unter dem Titel „1945 – ein Weg ins Unbekannte“

Wir laden zum Abendtreffen unter dem Titel „1945 – ein Weg ins Unbekannte“ ein, welches am 26. Oktober 2016 um 18.00 Uhr auf dem Schloss Groß Stein ...

Jetzt
Deutsch-polnisches Familientreffen
Geschrieben von: ifa-KM, Freitag, den 03. Juni 2016 um 12:34 Uhr

Urheberrecht: http://www.haus.pl/aktualnosci-1039.html

Am 26. Juni 2016 (Sonntag) findet um 15.00 Uhr im Schloss Lucja das nächste Treffen der Familien statt, die ihre Kinder zweisprachig erziehen oder dies in Zukunft vorhaben.

In einer lockeren Atmosphäre werden wir über die zweisprachige Erziehung von Kinder und Jugendlichen sprechen. Das Treffen bietet auch eine gute Gelegenheit für einen Erfahrungsaustausch bezüglich der zweisprachigen Erziehung. Während des Treffens werden Animateure für die Kinder Spiele vorbereiten. Ein gemeinsamer Grill findet zum Abschluss des Treffens statt.

Mehr Infos hier: http://www.haus.pl/de/news-1040.html

 
„Projekt Breslau”
Geschrieben von: ifa-KM, Donnerstag, den 05. Mai 2016 um 10:18 Uhr

„Projekt Breslau”

Das größte Abenteuer des Lebens kann man im Gymnasium erleben!

Am Mittwoch, den 18. Mai war bei uns in der DSKG Frau Magdalena Zarębska, die Autorin des Buches "Projekt Breslau", zu Gast.

Das Publikum hatte die Möglichkeit interessante Fakten aus der Geschichte der Stadt Breslau/Wrocław und die Helden des Buches kennen zu lernen. Es wurden auch 2 Text-Passagen von Frau Zarębska vorgelesen.

Nach dem ofiziellem Teil der Lesung konnte man von der Autorin persönlich signierte Bücher kaufen.

 
Mitgliederversammlung zum Frauentag
Geschrieben von: Agnieszka Nawrat, Donnerstag, den 10. März 2016 um 12:55 Uhr

Anlässlich des Internationalen Frauentages hatten wir zu unserer Mitgliederversammlung am 09. März Frau Monika Wittek, Kulturreferentin des VdG aus Oppeln, zu Gast.
In Ihrem Vortrag stellte sie uns die Geschichte der Prinzessin Feodora vor, welche die Namensgeberin der noch heute bekannten Schokoladen und Pralinen Premiummarke "Feodora" ist.


Des Weiteren konnten wir einigen selbstgeschriebenen Gedichten von Frauen aus der deutschen Minderheit und Liedern unseres Chores lauschen, bevor wir diesen schönen Nachmittag bei Kaffee und Kuchen beendeten.

Wir bedanken uns recht herzlich für den Besuch.

 
Einkehrtage
Geschrieben von: ifa-KM, Dienstag, den 09. Februar 2016 um 09:27 Uhr

BildDie katholische Seelsorge lädt ein zu Einkehrtagen in der Fastenzeit vom 10.-14. Februar 2016. Die Predigten hält Pfarrer Mons. Andreas Straub.

Programm:
- ab Aschermittwoch den 10. Februar 2016.
bis Samstag den 13. Februar 2016: um 15.00 Uhr hl. Messe mit Predigt
- Sonntag  14 Februar 2016 um 10.00 Uhr hl. Messe mit Schlusspredigt

in der Kirche zur Unbefleckten Empfängnis Mariä Breslau/Wrocław
ul. Sępa Szarzyńskiego 29.

Weiterlesen...
 
Handballeuropameister
Geschrieben von: Jan Pietschmann, Montag, den 01. Februar 2016 um 13:45 Uhr

Handball Europfotoameisterschaft der Herren in Polen 2016, das bedeutete zunächst riesige Freude über drei Spiele der deutschen Nationalmannschaft in der Gruppe C in Breslau. Nach überstandener Vorunde und nochmals drei Spielen in der Hauptrunde in der historischen Jahrhunderthalle, ging es dann zum Halbfinale nach Krakau.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>