Die Deutsche Sozial-Kulturelle Gesellschaft ist die Organisation der in Breslau und Umgebung lebenden Deutschen Minderheit.

Niemieckie Towarzystwo Kulturalno-Społeczne we Wrocławiu jest organizacją skupiającą Niemców mieszkających we Wrocławiu i okolicy.
Kulturausschuss
Dienstag, den 31. Mai 2011 um 16:55 Uhr

bildKulturausschuss

Im Kulturbereich werden den Mitgliedern und der Öffentlichkeit vielfältige Aktivitäten angeboten: Seminare, Vortragsreihen, Tagungen, Lesungen deutscher Lyriker und Schriftsteller, Konzerte namhafter deutscher Sänger, Musiker und Orchester, Ausstellungen schlesischer Künstler, Gastspiele deutscher Bühnen oder deutsche Kinovorführungen. Auch gemeinschaftsfördernde Veranstaltungen stehen auf dem Programm. Dazu gehören vor allem die alljährlichen Weihnachtstreffen, Faschingsfeiern und Ausflüge. Eine besondere Bedeutung im jährlichen Kulturplan der Gesellschaft hat das sogenannte Niederschlesische Kulturtreffen, zu dem die Mitglieder aller niederschlesischen Gesellschaften zusammenkommen.

Die Aktivitäten der DSKG bereichern nicht nur das Kulturleben der Stadt Breslau, sie tragen auch zum besseren Verständnis der schlesischen Geschichte bei. Darüber hinaus unterstützt die Gesellschaft zahlreiche Kulturveranstaltungen in Breslau. So hat sie sich z.B. auch an die Gestaltung der Millenniumsfeierlichkeiten der Stadt beteiligt. Die in Zusammenarbeit mit diversen polnischen Partnern, darunter die Breslauer Universität, das Historische Museum, das Erzdiözesanmuseum u.a. angebotenen Kulturveranstaltungen genießen in der Stadt hohes Ansehen.